Zum Hauptinhalt springen

Publikationen

duo.!

duo.!
anton dobay und oswald tschirtner

Johann Feilacher (Hg.)

Zwei Künstler, die in Gugging gelebt und gearbeitet haben, werden mit dem Buch zur Ausstellung „duo.!“ im Museum Gugging präsentiert: Anton Dobay (1906–1986) und Oswald Tschirtner (1920–2007).


Anton Dobays Werke, in erster Linie mit Bleistift, Farbstiften und Wachskreide gearbeitet, entstanden selten als freie Schöpfungen: Von Leo Navratil angeregt, zeichnete er vorwiegend nach Vorlagen. In nur zehn Jahren schuf er etwa vierhundert Werke, bevor seine Kraft für immer versiegte. Sein Oeuvre wird hier erstmalig umfassend gezeigt. Oswald Tschirtner, Oskar-Kokoschka-Preisträger, wird mit seinen größten Formaten präsentiert: Leinwände von zwei mal sechs Metern, Werke, die er während der Produktion nie im ganzen Umfang sah, weil er sie nur teilweise ausgerollt hatte, als er auf einem kleinen Tisch daran arbeitete. Der Künstler zeigt mit diesen Werken seine Fähigkeit, seine meist kleinformatigen Zeichnungen mit Feder und Tusche in jede Dimension umzusetzen.


Mit Texten des Herausgebers Johann Feilacher, der die Ausstellung im Museum Gugging kuratiert, und Leo Navratil, der die Künstler betreute.

 

duo.!, hrsg. Johann Feilacher, gebunden, 148 S., 240 x 300 mm, Residenz Verlag: Wien - Salzburg, 2009, € 29,00. ISBN: 978-3-7017-3127-5

Kontakt

Verein - Freunde des Hauses der Künstler in Gugging

Am Campus 2, 3400 Maria Gugging, Österreich

+43 676 84 11 81 219

friends@gugging.org

Mit dem Absenden willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten elektronisch verarbeiten.  Auf der Grundlage dieser Einwilligung werden Ihre Daten ausschließlich zu diesem Zweck (Newsletterversand) verarbeitet.  Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unsere Datenschutzverordnung.